Bautrockner und Luftentfeuchter in Augsburg mieten

Bautrockner und Luftentfeuchter in Augsburg mieten

bautrockner-uhr
Einfach mieten
Mieten Sie einfach und unkompliziert Bautrockner, Luftentfeuchter und Zubehör ohne viel Papierkram vom Fachmann inklusive Beratung. Die Geräte können Sie schnell und bequem direkt in Augsburg abholen. Bautrockner sind im heutigen Hausbau unerlässlich, die Anschaffung aber teuer. Leien Sie sich also Profi-Geräte von Ihrem Fachmann.
luftentfeuchter-telefon 0821 / 29749242
luftentfeuchter-email mail@bautrockner-augsburg.de
luftentfeuchter-euro
Tiefpreis-Garantie
Sehen Sie ein vergleichbares Luftentfeuchter-Gerät bei einem anderen gewerblichen Anbieter im Raum Augsburg günstiger, erhalten Sie auf dessen Preis nochmal 5% Rabatt von uns. Sie erhalten Qualitätsprodukte namenhafter Hersteller zu fairen Preisen. Sie bezahlen die Geräte-Miete bequem bei Abholung oder per Überweisung oder PayPal*.

* Bei Zahlung mittels PayPal fällt eine Gebühr von 3% des Mietpreises an.
augsburg-ort Abholung:
Pfärrle 7
86152, Augsburg

Route: Auf Google-Maps anzeigen
 Bautrockner und Luftentfeuchter in Augsburg mieten

Der kleine Ratgeber zur Bautrocknung

Bautrockner Dieser kleine Ratgeber zum Thema Bautrocknung soll Ihnen einen kurzen Überblick in dieses komplexe Fachgebiet verschaffen und etwaige Fragen klären. Hier werden Ihnen verschiedene Trocknungsverfahren vorgestellt und deren Anwendungsbereiche aufgezeigt.

Was bedeutet Bautrocknung?

Unter Bautrocknung versteht man die Trocknung der in einem Bauwerk befindlichen Feuchtigkeit. Dabei kann es sich um die während des Bauprozesses eingebrachte Baufeuchte handeln, aber auch um nachträglich eingedrungenes Wasser.
Baufeuchte lässt sich in der Regel nur bedingt vermeiden, da gewisse Bauprozesse notwendig sind, während Wasserschäden in der Regel durch unvorhergesehene und ungeplante Umstände entstehen und hätten vermieden werden können.

Baufeuchte entsteht unter anderem durch:

Wasserschäden treten beispielsweise auf durch:

Welche Trocknungsverfahren gibt es?

Es gibt verschiedene Verfahren in der Bautrocknung. Diese unterscheiden sich sowohl in der Dauer und Effektivität, als auch in dem zu betreibenden Aufwand.

Ventilator

Lüftung

Das einfachste Verfahren der Bautrocknung und ohne technische Hilfsmittel ist die Lüftung. Sie ist jedoch nicht immer die beste Wahl, da sie sehr zeitaufwendig ist und stark von den klimatischen Außenbedingungen und Witterungseinflüssen abhängt. Gerade in den kälteren Jahreszeiten verspricht dieses Verfahren keinen nennenswerten Trocknungs-Fortschritt.

Sie kommt beispielsweise zum Einsatz, wenn:

Heizlüfter

Heizen und Lüften

Dieses einfache Verfahren ist dem Verfahren der Lüftung sehr ähnlich, jedoch kommen hier zusätzliche Wärmequellen wie Heizlüfter zum Einsatz. Hintergrund ist die physikalische Eigenschaft von Luft, welche es wärmerer Luft erlaubt, mehr Feuchtigkeit aufzunehmen. So kann 15° C warme Luft bereits doppelt soviel Feuchtigkeit aufnehmen wie um 10° C kältere Luft. Daraus resultiert eine bessere Feuchtigkeitsaufnahme der Luft und somit eine schnellere Trocknung. Ein großer Nachteil sind jedoch die hohen Energiekosten, die durch das Anwärmen der Luft entstehen, da die erwärmte Luft ständig mit Frischluft getauscht werden muss. Diese muss dann ebenfalls erst neu erwärmt werden. Der Einsatz von Wärmetauschern ist für die begrenzte Dauer unwirtschaftlich. Aufgrund dieses geringen Effizienzgrades kommt dieses Verfahren nur selten zum Einsatz.

Absorptionstrockner

Absorptionstrockner Dieses Verfahren setzt Geräte mit speziellem Trockenmittel ein, welche der Luft die Feuchtigkeit sehr stark entziehen. Hier entsteht aber bereits ein sehr großer Nachteil. Diese Geräte können die Luftfeuchtigkeit so stark senken (bis auf unter 5%). Dadurch wird die Bautrocknung zu schnell vorangetrieben, da diese sehr stark entfeuchtete Luft die Materialfeuchtigkeit sehr schnell senkt. Dadurch entstehen Risse in diesen Baumaterialien und können zu schweren strukturellen Schäden führen. Sie sollten also auf dieses Trocknungsverfahren verzichten, wenn Sie nicht aufgrund der Umgebungstemperaturen von weniger als +10° C darauf angewiesen sind. Für Umgebungstemperaturen von mehr als +10° C eignen sich Kondensationstrockner besser.

Kondensationstrockner

Kondestrockner Dieses Trocknungsverfahren ist nicht ohne Grund das weitverbreitetste Trocknungsverfahren in der maschinell-unterstützten Bautrocknung. Es überzeugt durch eine hohe Energieeffizienz sowie einfacher Bedienung. Auch sind solche Bautrockner günstiger in der Miete und deshalb meist die erste Wahl. Es funktioniert nach dem "Kühlschrankprinzip" durch schlagartiges Abkühlen der Luft innerhalb des Gerätes und die dadurch entstehende Kondensation des Wassers an den Kühlelementen. Das Kondenswasser wird dann in einen Auffangbehälter oder direkt in einen Abfluss geleitet.

Vorteile des Kondensationstrockners

Es werden aus diesen Gründen von uns ausschließlich Bautrockner des Kondensationsverfahrens verwendet. Hier finden Sie unser Angebot an günstigen Bautrocknern und Luftentfeuchtern für den Raum Augsburg:

Warum Bautrocknung wichtig ist?

Bautrocknung-Messgerät 90% aller Bauschäden entstehen durch Neubau-Feuchtigkeitsschäden. Diese entstehen hauptsächlich durch unzureichende oder laienhaft durchgeführte Bautrocknungen - oder durch zu früh beendete Trocknungsprozesse, also wenn die Materialfeuchte noch zu hoch ist. Schäden entstehen dann vor allem durch die Folgebaumaßnahmen, beispielsweise wenn dampfsperrende oder -behinderte Materialien eingesetzt werden. Diese ver- bzw. behindern den weiteren Trocknungsprozesses, wodurch es zu einem Feuchtigkeitsstau kommt. Die Folgen sind Flecken an den Wänden, Schimmel und unzureichender Halt von nachträglich aufgebrachten Materialien (Putz, Tapeten). Darum empfehlen wir jedem Anwender, ein solches Messgerät zu benutzen, um sichergehen zu können, dass der Baustoff wirklich trocken ist. Deshalb gibt es bei uns ein solches Gerät zum Minimumpreis während der Miete dazu.

Ein weiterer großer Vorteil der Bautrocknung ist die enorme Beschleunigung des Trocknungsprozesses. Dieser nimmt auf herkömmlicher Weise sehr viel Zeit in Anspruch. Die Folgen sind spätere und zeitlich schwer planbare Bau-Folgemaßnahmen, dadurch höhere Kosten und eventuell keine vollständige Trocknung. Denn wie bereits festgestellt, ist die herkömmliche Trocknung sehr stark von den klimatischen Verhältnissen abhängig. Bautrockner sind also unerlässlich.

Bautrockner

Vorteile des Einsatzes von maschinenunterstützten Bautrocknungsverfahren:

Welche Geräte kommen zum Einsatz?

Wir verwenden aufgrund der vielen Vorteile ausschließlich Geräte die auf Grundlage des Kondensationsverfahrens arbeiten. Bei unseren Profi-Geräten handelt es sich sowohl um Geräte für den privaten, als auch für den industriellen oder gewerblichen Einsatz.

Häufige Einsatzgebiete sind:


Quellenangabe

Haftungsausschluss

Die Informationen auf dieser Seite dienen nur zu Ihrer Information und ersetzen nicht das Gespräch oder die Beratung durch einen Fachmann. Es wird keine Garantie für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen übernommen.
https://www.bautrockner-augsburg.de